Finanzierung des gemeinsamen Lernens: Land und Städte finden Kompromiss bei Inklusion

Hallo,
gerade in der vergangen Woche wurde im Haupt- und Finanzausschuss die Beteiligung der Stadt Dorsten an einer vom Städte- und Gemeindebund geplanten Verfassungsklage gegen das 9.Schulrechtsänderungsgesetz beschlossen.

Nun zeichnet sich es in dieser Sache ein Kompromiss ab.

http://www1.wdr.de/themen/politik/sp_inklusion/inklusion466.html

Gut so, viel zu lange wurde das Thema fast ausschließlich unter dem Aspekt der hohen Kosten diskutiert und viel zu wenig unter dem Aspekt der Rechte unserer Kinder und der Chancen, die gemeinsames Lernen für alle Kinder bedeutet. Welchen Schaden die zugespitzte Debatte letztlich verursacht hat, bleibt abzuwarten.

Viele Grüße
Michael Baumeister