Kein Kind Ausgrenzen. Inklusion - vom Völkerrecht zum Schulalltag

Artikel im Kreisteil Recklinghausen der Ruhrnachrichten

Dass Kinder mit und ohne Behinderung gemeinsam zur Schule gehen, solle entsprechend der UN-Menschenrechtskonvention Alltag sein. Doch trotz der Ankündigung der designierten neuen Landesregierung in NRW scheint das Ziel in weiter Ferne

Leider ist der Artikel nicht online verfügbar, also hier ein Scan: